Keine Gräte ,kein Abfall. Nur gutes Filet

Date: 16.03.2018  |  Posted by Admin |  Filed under templates, internet with comments (11)

Das Stäbchen hat Generationen beeinflusst. Hier auf den Seiten wollen wir herausfinden warum die "Fish Fingers"ein einzigartiges Lebensmittel sind.

 

Das Fett im Fischstäbchen

Date: 15.10.2011 |  Posted by Admin  |  Filed under das Meer

Fett und das Fischstäbchen
In der Regel ist das Fett des Fisches dem HDL,dem "guten" Cholesterin zuträglich.


HDL transportieren das Cholesterin aus der Gewebezelle retour . Zurück zur Leber wo es hingehört,denn hier in der Leber wird es abgebaut und wirkt sich positiv auf die Arterienverkalkung aus. Also kann man mit ruhigen Gewissen den Fischanteil essen. Fisch ist ein Jod-und Eiweisslieferant der außerdem auch noch gut verdaulich ist.
Nachteile hat das Stäbchen aber auch. Es ist nicht das beste Lebensmittel aber auch nicht das schlechteste.Die Panade ist der Teil der das ganze runterzieht. Das Stäbchen wird kurz anfrittiert um die Panade an den Fisch zu binden und wird dann noch mal gebraten um ihn zu Essen und saugt sich bei dem Vorgang voll Fett. Dieses Fett sollte vermieden werden. 10 Fischstäbchen ziehen sich 34 Gramm Fett und das reicht fast für 2 Tage für einen Erwachsenen.
Eine Lösung ist der Backofen. Hier kann man Fett sparen. Die Stäbchen fühlen sich dann aber auch etwas "labbriger"an sind aber auch wesentlisch gesünder.
Will man aber nicht auf die knusprigen Fischstäbchen verzichten, sollte man bestimmte Dinge beachten.
Wir sollten uns trotz der Omega 3 Fettsäuren nicht für Rapsöl entscheiden sondern Margarine in die Pfanne streichen. Aufgrund der Stärke in der Panade und um die Acrylamidenentstehung zu verhindern wird derzeit Margarine zum Favoriten.Die Fischstäbchen werden kurz nach dem Braten auf die Küchenrolle gelegt und tropfen ab. Ausserdem sollte man nicht wie immer den Drehknopf des Herdes aufreissen, sondern mit Bedacht und Zeit Braten. Wir sollten unter 175 Grad bleiben und schon kann man die Fischstäbchen mit einer fettarmen Beilage geniessen. Also keine Pommes und wenn es geht keine Mayo zur Mahlzeit


Page 1 of 2     1 2 »

Image Gallery

Warum Webseite?

Die Frage nach dem warum sei hier gestellt. Und sie ist auch berechtigt.

Es gibt einfach zu viele Unklarheiten und falsche Fakten. Wir machen es einfach.

Meer

Das Meer ist krank .Es braucht eine Stimme

Lieber keine E-Mail Adresse hier

www.hk12.de