Keine Gräte ,kein Abfall. Nur gutes Filet

Date: 16.03.2018  |  Posted by Admin |  Filed under templates, internet with comments (11)

Das Stäbchen hat Generationen beeinflusst. Hier auf den Seiten wollen wir herausfinden warum die "Fish Fingers"ein einzigartiges Lebensmittel sind.

 

Das Fischstäbchen wurde 50 Jahre alt

Date: 15.10.2011 |  Posted by Admin  |  Filed under das Meer

Es ist das Kinderessen schlechthin und kam in englischen Familien bereits auf den Tisch, bevor MC´s oder B. KIngs die Welten eroberten: Kleine feine Blöcke die gesägt und paniert und vorfrittiert wurden und dann nur noch wenige brauchen, bis sie in den Mägen landen.

Das Fischstäbchen wurde 2009 50 Jahre alt. 1959 wurde es in England erfunden ,um fertige feine Essensportionen auf den Tisch zu bekommen . Und bereits 1959 gab es in Bremerhaven, die ersten in Deutschland hergestellten Fischstäbchen. Ein unheimlicher Erfolg der aufs Festland wanderte. Alle die je Fischstaebchen gegessen haben können sich erinnern und verbinden Geschichten damit

In der Zeit nach dem 2. Weltkrieg in der die Nahrung noch nicht wie heute im Übermaß vorhanden war gab es in England Fisch zu besonders günstigen Preisen.Die Meere waren noch nicht überfischt und der Fisch billigt. Es galt zwar als gesund aber die Kinder konnten sich nicht mit Gräten und dem Geschmack anfreunden. Bei der Tiefkühlfirma Birds Eye kam man 1955 auf die Idee den Fisch entsprechend zu präparieren. Sie zersägten in der Folge tiefgefrorene Fischfilets in kleine Blöche und umhüllten diese mit einem Teig und Panniermehl.Das Ganze wird dann noch kurz frittiert damit die Panade haften bleibt und sofort wieder gefrostet.

 


Page 1 of 2     1 2 »

Image Gallery

Warum Webseite?

Die Frage nach dem warum sei hier gestellt. Und sie ist auch berechtigt.

Es gibt einfach zu viele Unklarheiten und falsche Fakten. Wir machen es einfach.

Meer

Das Meer ist krank .Es braucht eine Stimme

Lieber keine E-Mail Adresse hier

www.hk12.de